Unsere derzeitigen Projekte..

Aktion Taunus-Blühflächen

 

Oder Wer anderen eine Blume sät, blüht selber auf!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neophythen- keine Bereicherung!

BUND eröffnete im Juni 2018 ein  Insektenhotel in der Mühlfeldstraße

 

Was das Insektensterben mit unserer Nahrung zu tun hat

 

 

 

Der BUND Taunusstein hat in der Mühlfeldstraße südlich der Aar ein selbst hergestelltes Insektenhotel aufgestellt und eine Blühwiese mit einheimischen Blütenpflanzen eingesät. Die Fläche wurde dankenswerterweise von der Stadt zur Verfügung gestellt. Bei der Eröffnung zeigte Erwin Schnitzler, der Erbauer des Insektenhauses, die Beziehung des sehr aktuellen Insektensterbens mit unserer Ernährung auf.

 

 

Maßnahmen, um das Insektensterben aufzuhalten, sind Brutmöglichkeiten und Nahrungsangebote für Insekten zu schaffen und vieles mehr. Rings um das Insektenhauswurde eine Blühfläche angelegt. Wichtig ist die Auswahl von Pflanzen, die entweder im Frühling, im Sommer oder im Herbst blühen, um so ein nachhaltiges Angebot für alle Insekten zu schaffen.